Ich bin startklar!

„Ein Sommer voller Trainingseinheiten an der Schanze, in der Kraftkammer und auch der ein oder andere Urlaub, ob in der Heimat oder am Meer liegen hinter mir”!
Neben Erholung und Training standen auch einige positive Veränderungen am Programm. Nachdem mein Vertrag mit Mayrhofen im Zillertal auslief, hatte ich die Möglichkeit, Teil der Hargassner Familie zu werden. Unterstützt wurde ich dabei von Toni Innauer & Wolfgang Schwarzmann von der Agentur Innauer +(f)acts, welche mich nun in meiner sportlichen Karriere beraten und mit einem guten Rat zur Seite stehen werden. Ich bin sehr dankbar einen neuen Partner gefunden zu haben, welcher an mich glaubt und mir großes Vertrauen schenkt. An der Familie Hargassner schätze ich besonders ihren familiärer Umgang und ihre Bodenständigkeit. Ich denke vor allem durch diese Eigenschaften sind wir klar auf einer Wellenlänge!
Neben dem Training wurde im Sommer natürlich auch der eine oder andere Wettkampf bestritten. Nach zwei Topsprüngen in Courchevel verhinderte leider ein Sturz im ersten Durchgang eine Spitzenplatzierung bei meinem ersten Sommergrandprix dieser Saison.
Doch schon kurze Zeit später – beim Heimspringen in Hinzenbach – gelang mir mein erster Stockerlplatz und ich konnte mich nach zwei gelungenen Sprüngen über meinen ersten Podestplatz (Zweiter) freuen! Dieser Wettkampf war natürlich somit das Highlight meiner Sommersaison!
Aber jetzt nach einem Aktiverholungsurlaub in Zypern, weiteren Trainingseinheiten in der Kraftkammer, vielen Trainingssprüngen und den letzten vorbereitenden Trainingskursen ist es Zeit, dass die Saison startet!
Ich fühle mich bereit für den Winter. Mehr als bereit! Es beginnt schon zu kribbeln, wenn ich an die einzelnen Stops im Winter denke. Ich habe mich sehr gut vorbereitet und trainiert, um besser und konstanter zu werden.
Für mich habe ich das Beste aus meiner Trainingszeit herausgeholt und fühle mich bereit für einen langen aber aufregenden Winter mit vielen Herausforderungen und hoffentlich den ein oder anderen Erfolgen.
Ich hoffe ganz viele von euch auf allen Schanzen der Welt zu treffen!
Euer Philipp
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 3 =